dot­HAM­BURG® e.V. strebt Top-Level-Domain an
03.11.2008
Auf dem der­zeit in Kai­ro statt­fin­den­den 33. Mee­ting der Inter­net Cor­po­ra­ti­on for Assi­gned Names and Num­bers (ICANN) hat die Initia­ti­ve für eine Top-Level-Domain „.ham­burg®” die Grün­dung des dot­HAM­BURG e. V. bekannt gegeben.

Ziel der Initia­ti­ve ist die Schaf­fung einer eige­nen loka­len Iden­ti­tät für die Ham­bur­ger im Inter­net, die das Zusam­men­ge­hö­rig­keits­ge­fühl der Ham­bur­ger Inter­net Com­mu­ni­ty stär­ken sowie die Attrak­ti­vi­tät und Erreich­bar­keit von Ham­burg als Wirt­schafts­stand­ort und qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­gem und moder­nem Lebens­raum stei­gern soll.

Grün­der und Kopf der Initia­ti­ve ist der Ham­bur­ger Rechts­an­walt Oli­ver Süme.

„Ich freue mich, unse­re Initia­ti­ve in Kai­ro der ICANN offi­zi­ell bekannt­zu­ma­chen und hof­fe, nun zahl­rei­che wei­te­re Unter­stüt­zer für das Pro­jekt gewin­nen zu kön­nen, um den Bewer­bungs­pro­zess für eine „.ham­burg” erfolg­reich voranzutreiben.”

Zu den Grün­dungs­mit­glie­dern von dot­HAM­BURG gehö­ren unter ande­rem der Ham­bur­ger „Gel­be Sei­ten Ver­lag” Dum­rath & Fass­nacht sowie der TVG Ver­lag, der das Ham­bur­ger Tele­fon­buch ver­legt. Auch der ehe­ma­li­ge Chef von Goog­le Deutsch­land, Hol­ger Mey­er, sowie die Ham­bur­ger atlan­tis media GmbH konn­ten als Unter­stüt­zer gewon­nen werden.

Hin­ter­grund der Initia­ti­ve ist die Erwei­te­rung des Namens­rau­mes im Inter­net. ICANN, das für die Ver­wal­tung des Inter­nets und der Namens­räu­me zustän­dig ist, wird nach eige­nen Anga­ben im kom­men­den Jahr Bewer­bun­gen für neue Top-Level-Domains ent­ge­gen neh­men. Die Ein­füh­rung von eige­nen Adres­sen für Städ­te wird dabei von vie­len Exper­ten begrüßt. Ver­gleich­ba­re Initia­ti­ven haben sich in Ber­lin, Paris, New York und Bar­ce­lo­na gebildet.

Die Ham­bur­ger Initia­ti­ve wird ein Bera­tungs­gre­mi­um ein­rich­ten, um die Ver­ga­be von Domains fair und trans­pa­rent zu gestal­ten. „Wir freu­en uns über jeden Unter­stüt­zer und hof­fen auf eine mög­lichst viel­fäl­ti­ge Betei­li­gung aller, die sich dem Stand­ort Ham­burg ver­bun­den füh­len”, so Grün­der Oli­ver Süme.

Pres­se­kon­takt presse@dothamburg.de

Links zu Veröffentlichungen:

Unser Twit­ter-Account unter http://twitter.com/dothamburg
Unser T‑S­hirt-Shop unter http://429638.spreadshirt.de/