Die Ham­bur­ger Weih­nachts­märk­te sind so viel­fäl­tig wie die Stadt selbst. Für jeden Geschmack fin­det sich der pas­sen­de Markt. Lie­ber Kunst­hand­werk, Posau­nen­chor, Deli­ka­tes­sen und Cham­pa­gner oder kan­dier­te Äpfel, Lich­ter und bun­ter Rum­mel? Wir stel­len euch unse­re Favo­ri­ten 2018 vor.

Historischer Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz

Der Markt auf den Rat­haus­platz ist der wohl belieb­tes­te und bekann­tes­te Weih­nachts­markt der Han­se­stadt. Neben der Spiel­zeug­gas­se gibt es Kunst­hand­werk, Holz­schnit­ze­rei­en und ein­zig­ar­ti­ge Geschen­k­eideen. High­light des Mark­tes ist der flie­gen­de Weih­nachts­mann. Täg­lich um 16.00 Uhr, 18.00 Uhr und 20.00 Uhr schwebt der Weih­nachts­mann mit sei­nem Schlit­ten über den Weih­nachts­markt. Außer­dem gibt es jeden Sams­tag eine Weih­nachts­pa­ra­de mit Wich­teln, Engeln, Elfen und Rentieren.

Wann: 26. Novem­ber – 23. Dezem­ber 2018
Öff­nungs­zei­ten: Mo bis Fr 11:00 – 21:00 Uhr und Sa bis So 11:00 – 22:00 Uhr
Ein­tritt: frei

Weihnachtsmarkt Santa Pauli

Ham­burgs wohl ein­zig­ar­tigs­ter Weih­nachts­markt fin­det auf dem Spiel­bu­den­platz statt. Hier trifft tra­di­tio­nel­le Weih­nachts­kul­tur auf klas­si­sches Kiez­le­ben. Mit Kamin­lounge, Cock­tail­bar und Strip-Zelt zählt er zu den außer­ge­wöhn­lichs­ten Märk­ten der Han­se­stadt. Die Glüh­wein-Apo­the­ke ist das High­light des Mark­tes – mit Nel­ken­ex­trakt, Zimt, Stern­anis, Oran­ge und ande­ren Gewür­zen wird der Glüh­wein zu einem ganz beson­de­ren Geschmacks­er­leb­nis. Ein Besuch am Mon­tag lohnt sich ganz beson­ders, um einen glit­zernd und pin­ken Ein­horn­glüh­wein zu genie­ßen. Die Show­büh­ne mit Live­mu­sik im Her­zen des Weih­nachts­markts sorgt für gute Stim­mung unter den Besuchern.

Wann: 19. Novem­ber – 23. Dezem­ber 2018
Öff­nungs­zei­ten: Mon­tag – Mitt­woch 16:00–23:00, Don­ners­tag 16:00–24:00, Frei­tag-Sams­tag 13:00–01:00, Sonn­tag 13:00–23:00
Ein­tritt: frei

Weihnachtsmarkt Fleetinsel

Der Markt in der Nähe des Hafens und sei­ne Ver­bin­dung zur Als­ter prä­gen den Markt mit sei­nem mari­ti­men Flair. Ein war­mer Glüh­wein, lecke­re Weih­nachts­spe­zia­li­tä­ten und Stän­de mit typisch weih­nacht­li­chen Geschenk­ar­ti­keln laden zum Bum­meln ein. Das High­light sind die zwei Segel-Old­ti­mer, die nur zum Weih­nachts­markt aus dem Muse­ums­ha­fen Övel­gön­ne kom­men und im Lich­ter­glanz erstrahlen.

Wann: 26. Novem­ber – 23. Dezem­ber 2018
Öff­nungs­zei­ten: täg­lich 12:00 – 21:00
Ein­tritt: frei

Weihnachtsmarkt HafenCity

Der Markt im Über­see­quar­tier mit sei­nem 15 Meter hohen Weih­nachts­baum und schö­nen Pago­den war­tet mit weih­nacht­li­cher Stim­mung auf sei­ne Besu­cher. Die Natur­eis­bahn ist das High­light, denn hier kön­nen Besu­cher täg­lich Schlitt­schuh­lau­fen und Eis­stock­schie­ßen. Am 1. Dezem­ber zeigt die Ham­bur­ger Eis­ho­ckey­mann­schaft Kufen­cracks ihre Fähig­kei­ten auf dem Eis, ehe im Anschluss alle Besu­cher bei einem Eis­lauf­work­shop ihr Glück aus­pro­bie­ren kön­nen. Im gro­ßen Advents­ka­len­der des Mark­tes ver­ste­cken sich täg­lich Geschen­ke für zwei glück­li­che Gewin­ner – ein biss­chen Wis­sen über das Über­see­quar­tier ist hier von Vorteil.

Wann: 26. Novem­ber – 30. Dezem­ber 2018 am 24. und 25.12. geschlos­sen
Öff­nungs­zei­ten: täg­lich 12:00 bis 20:30 Uhr
Ein­tritt: frei