Hamburg im Sommer entdecken

Foto-Hamburg-im-Sommer_Elbe

Corona hat unser allen Leben gehörig durcheinandergewirbelt. Wir tragen Mund-Nasen-Masken, halten Abstand, waren lange nicht in der Schule, dem Kindergarten und der Uni. Die gewohnten Treffen mit Freunden und der Familie sind weniger häufig und wir müssen uns bei Parties, Veranstaltungen und Konzerten einschränken. Dennoch bietet das sommerliche Hamburg unendlich viele Möglichkeiten, die Stadt zu genießen. Hamburg im Sommer - wir stellen Dir einige davon vor:

Sonnenuntergang beim Stand-Up-Paddling auf der Alster

Auf der Alster dem Sonnenuntergang entgegenpaddeln – klingt toll, oder? Wenn Du erst SUP lernen willst, bist Du bei einem der zahlreichen Kurse von Mieke gut aufgehoben. Für den Ausflug vor die Tore von Hamburg kannst Du Dir ein aufblasbares SUP ausleihen, denn beim SUP-Verleih.hamburg gibt es auch hochwertige Inflatable Boards.
#joinouralsterride
https://www.sup-verleih.hamburg

Schlemmen & Radeln 

Mal wieder Radfahren, und gleichzeitig kulinarische Kleinigkeiten entdecken? Dann bucht die „Kulinarisches Hamburg“ Radtour bei der Zweiradperle. In vier Stunden lernt Ihr nicht nur Eure Stadt besser kennen, sondern auch einen ganzen Schwung gastronomische Perlen, die für das „Tor zur Welt“ stehen. Los geht es jeden Samstag um 14 Uhr in der Altstädter Straße.
#kulinarischeshamburg
https://www.zweiradperle.hamburg/radtouren/fahrradtour-kulinarisch-durch-hamburg/

Stille mitten in der Stadt genießen

Den Friedhof in Ohlsdorf kennst Du ja. Aber hast Du schon einmal einen Spaziergang durch den schattigen Park gemacht, und die wunderschönen Grabmäler besichtigt? Der Friedhof bietet zudem jede Menge einsame Ecken, die perfekt geeignet sind, um der Stadt und Deinen Mitmenschen zu entkommen.
#inderstilleliegtdiekraft
http://www.friedhöfe.hamburg

Wandern in den Harburger Bergen

Dass Harburg nicht Hamburg ist, ist ein alter Zopf. Überwinde Dich und lern den Hamburger Süden doch mal von seiner grünen Seite kennen. Bei einer Wanderung durch die Harburger Berge erwarten Dich u.a. der höchste Berg der Hansestadt, der Hasselbrack mit 116 m Höhe und das Brutgebiet seltener Vögel. Die nächste Tour ist am 4. August, und los geht es um 10 Uhr in Fischbek am S3-Gleis.
#wandernmitwilhelm
http://mit-uns-wandern.hamburg/wanderungen.html#W04August