Unser punkt­Ham­bur­ger in die­sem Monat ist ein ech­ter Geheim­tipp für Dich, um Dir ein wenig Abwechs­lung im All­tag zu gön­nen. Mit www.friesenstube.hamburg prä­sen­tie­ren wir Dir unse­ren punkt­Ham­bur­ger des Monats Juni 2021, wel­cher sich nicht zuletzt auf­grund sei­ner .ham­burg-Domain von sei­ner bes­ten Sei­te zeigt.

Unser punktHamburger des Monats: www.friesenstube.hamburg

Her­ein­spa­ziert, die Wein- und Frie­sen­stu­be hat für Dich geöff­net! Ob Du einen Tages­aus­flug planst oder bei einem Spa­zier­gang auf dem Elbe-Rad­wan­der­weg unter­wegs bist, in der „Frie­sen­stu­be“ kannst Du ein­keh­ren und ver­wei­len. Der alte Gemischt­wa­ren­la­den aus der Kolo­ni­al­zeit wur­de 1968 restau­riert und dient seit­dem als Wein- und Gast­haus. In den Jah­ren 1978 und 2005 haben die Eigen­tü­mer das Gebäu­de erwei­tert und moder­ni­siert, um mehr Gäs­ten Platz zum Spei­sen zu bie­ten. Arne Mey­er ist in zwei­ter Genera­ti­on Besit­zer und Lei­ter des Gast­hau­ses. Der aus­ge­bil­de­te Koch beweist sei­nen Geschmack sowohl in Bezug auf die Gerich­te als auch in Sachen Ein­rich­tung. Das im Kaf­fee­haus­stil ein­ge­rich­te­te Lokal ist in Ham­burg-Och­sen­wer­der gele­gen und damit das per­fek­te Aus­flugs­ziel für alle, die der Groß­stadt­luft für eine Wei­le ent­flie­hen wollen.

Was unseren punktHamburger des Monats ausmacht

Unter www.friesenstube.hamburg erhältst Du aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen rund um die Frie­sen­stu­be – hier kannst Du Dir näm­lich nicht nur die Spei­se­kar­te anse­hen, son­dern auch Ver­an­stal­tungs­räu­me mie­ten oder einen Cate­ringser­vice buchen. In Form einer vir­tu­el­len Rund­tour bekommst Du außer­dem einen Vor­ge­schmack auf den fan­tas­ti­schen Gar­ten­be­reich, bei dem Du unter frei­em Him­mel Speis und Trank genie­ßen kannst. Wenn Du mehr Lust auf Pri­vat­sphä­re hast, bist Du in einem der aus­ge­bau­ten Wein­fäs­ser unge­stört. Na, Lust auf einen Besuch bekom­men? Die Frie­sen­stu­be ist ganz leicht unter der zum Web­sei­ten-Namen pas­sen­den E‑Mail-Adres­se restaurant@friesenstube.hamburg zu erreichen.

Dar­über hin­aus nutzt die Frie­sen­stu­be eine Face­book-Sei­te und einen Insta­gram-Account, auf der sie die .ham­burg-Domain selbst­ver­ständ­lich auch kom­mu­ni­ziert. Außer­dem fin­dest Du hier wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Events und Buchungs­mög­lich­kei­ten sowie eine schi­cke Bil­der­ga­le­rie. Ins­ge­samt macht die Frie­sen­stu­be ihren Bezug zur Han­se­stadt ganz her­vor­ra­gend deut­lich und ist damit unser ver­dien­ter punkt­Ham­bur­ger des Monats Juni!