Unser punkt­Ham­bur­ger im Juni ist ein Geburts­tags­kind – denn er fei­ert die­sen Monat sei­nen drit­ten Geburts­tag! Im Juni 2019 hat sich die Freie und Han­se­stadt Ham­burg als ers­te deut­sche Stadt der glo­ba­len Initia­ti­ve der Fab Cities ange­schlos­sen und strahlt mit www.fabcity.hamburg sowohl loka­le Ver­or­tung als auch glo­ba­le Ver­net­zung aus.

Unser punktHamburger des Monats: www.fabcity.hamburg

Schon 41 Städ­te bzw. Regio­nen gehö­ren der glo­ba­len Fab-City-Initia­ti­ve an. Und sie alle haben ein gemein­sa­mes Ziel: (Fast) alles was sie benö­ti­gen und ver­brau­chen, wol­len sie in naher Zukunft selbst her­stel­len. Dabei ori­en­tie­ren die Städ­te sich vor allem am Prin­zip „Open Source”. Das heißt, dass mög­lichst vie­le Bewoh­ne­rIn­nen jeder Stadt in die Abläu­fe ein­ge­bun­den und so selbst zu Pro­du­zen­tIn­nen wer­den sollen.

In Ham­burg sol­len bis 2024 rele­van­te Akteu­rIn­nen ver­netzt und ers­te Grund­la­gen für die künf­ti­ge Fab City geschaf­fen wer­den. Hier­für koor­di­niert Fab City Ham­burg unter ande­rem fol­gen­den Maß­nah­men: das „Fab City Incubator“-Programm, die Erstel­lung eines „Fab City Index“ für Ham­burg und die Unter­stüt­zung und Wei­ter­ent­wick­lung von Fab Labs und Maker­spaces. Unter www.fabcity.hamburg hast Du die Mög­lich­keit, Dich aus­führ­lich zu den ein­zel­nen Maß­nah­men zu informieren.

Was unseren punktHamburger im Juni ausmacht

Lokal pro­du­ziert, glo­bal ver­netzt – dafür steht Fab City Ham­burg und genau die­se Wer­te spie­geln sich auch auf der Web­sei­te unter der pas­sen­den Domain www.fabcity.hamburg wider. Direkt auf der Start­sei­te tauchst Du in die Geschich­te und Mis­si­on der glo­ba­len Initia­ti­ve ein. Aber kannst Dich genau­so aus­führ­lich über das Ham­bur­ger Enga­ge­ment infor­mie­ren. Dir wer­den zum Bei­spiel alle Ham­bur­ger Mit­glie­der vor­ge­stellt, sowie aktu­el­le Pro­jek­te, Wett­be­wer­be und Work­shops, in denen sich Fab City Ham­burg enga­giert. Ins­ge­samt bün­delt www.fabcity.hamburg jede Men­ge inter­es­san­te Infor­ma­tio­nen, mit deren Hil­fe Du Dich zu den ein­zel­nen Pro­jek­ten wei­ter­bil­den kannst. Kom­mu­ni­ka­ti­on ist einer der wich­tigs­ten Aspek­te in der Fab-City-Com­mu­ni­ty. Daher bekommst Du mit www.fabcity.hamburg eine Platt­form, mit der Du direkt in einen Aus­tausch mit wei­te­ren Mit­glie­dern kom­men kannst, sowie eine Kar­te, auf wel­cher Du Fab Labs, offe­ne Werk­stät­ten und vie­les mehr findest.

Was bei Fab City Ham­burg nicht feh­len darf, ist natür­lich die zur .ham­burg-Domain per­fekt pas­sen­de E‑Mail-Adres­se. Mit Fra­gen, Input oder ande­re Anlie­gen kannst Du Dich unter info@fabcity.hamburg direkt beim Team mel­den. Du bist neu­gie­rig gewor­den? Dann ver­pas­se nichts mehr und schaue bei den Social-Media-Kanä­len Twit­ter, Lin­kedIn, Face­book und Insta­gram vor­bei. Auf allen Platt­for­men wirst Du über aktu­el­le The­men, Pro­jek­te, Work­shops und Dis­kus­sio­nen, an denen Du teil­neh­men kannst, infor­miert. Und – na klar: Die .ham­burg-Domain ist dort eben­falls sichtbar!

Wir freu­en uns, dass die Fab-City-Initia­ti­ve in Ham­burg unter einer .ham­burg-Domain ihr Zuhau­se gefun­den hat und gra­tu­lie­ren herz­lich zur Auszeichnung!

Alle wei­te­ren punkt­Ham­bur­ger des Monats fin­dest Du bei uns im Blog.