.hamburg gibt tausende attraktive Domain-Namen frei

Hamburg, 20. Januar 2015 – Am Mittwoch, den 21. Januar 2015, um 12:00 Uhr deutscher Ortszeit (11:00:00 UTC), gibt der Betreiber von .hamburg gut 4.500 bisher gesperrte Domain-Namen zur Registrierung frei.

Seit dem Start von .hamburg im August 2014 waren diese Domains auf Grund von Vorgaben der Internetverwaltungs-Organisation ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gesperrt.

Damit können nun viele attraktive .hamburg-Domains für Webseiten, E-Commerce-Projekte oder Email-Adressen registriert werden. So werden beispielsweise Domains wie www.austernbar.hamburg, www.parkandfly.hamburg oder www.marathon.hamburg verfügbar; für persönliche Webseiten oder Blogs sind Namen-Domains wie www.linda.hamburg, www.finn.hamburg oder www.moeller.hamburg spannend. Straßennamen, Begriffe aus der Wirtschaft oder generische Domains werden damit ebenfalls frei.

Hamburger können die frei werdenden .hamburg-Domains bei 1&1 unter http://hosting.1und1.de/hamburg-domain, Strato unter http://www.strato.de/hamburg-domain/, united-domains unter https://www.united-domains.de/hamburg und anderen spezialisierten Registraren nach dem "First come, first served"-Prinzip registrieren; diese bieten auch vielfältige weitere Dienste wie Webbaukästen, Shops und Email-Konten für die Nutzung der Domains an. Eine Übersicht der Anbieter findet sich unter http://www.nic.hamburg/unsere-partner; eine Liste der frei werdenden Namen kann hier herunter geladen werden.